Urlaub für Körper und Seele: Leuchttürme und Kleinode

J_Kul_NordArt

Der Kultur auf der Spur: NordArt 2016 – Recherche im Skulpturenpark des Kunstwerks Carlshütte in Büdelsdorf.

Museen, Sakralbauten, historische Stadtkerne, Schlösser, Gärten, Ausstellungen, Festivals, Brauchtum, Kleinode – die Welt ist reich an kulturellen Schätzen. Sie spiegeln Land und Leute, geben Einblick in Geschichte und Gesellschaft. Kultur lockt die Menschen in Städte und Regionen – als Tagesausflügler, Städtereisende, Familienurlauber.

Seit meiner Kindheit begeistern mich kulturelle Leuchttürme und Kleinode meiner Reiseziele. Heute berichte ich darüber. Mit ganz wenigen Ausnahmen haben mich dabei weniger das Fernweh und der Reiz des Exotischen gepackt. Das Gute liegt so nah: vor der Haustür, im Norden und Süden unseres Landes, in den Nachbarstaaten. Ob Mauern, Malerei oder Menschen: Sie erzählen Geschichten.

 

Entschleunigung auf alten Pilgerrouten

Beschilderung Jakobsweg an einem LaternenpfahlReisen ist eine Atempause für Körper und Seele – einmal mehr in unserem von Hochgeschwindigkeit und Rastlosigkeit geprägten Alltag. Wie wohltuend ist da selbst in einem von Sonne, Sand und Meer geprägten Strandurlaub die Ruhe eines alten Klostergemäuers. Oder die Weite von Sonnenblumenfeldern und Salzwiesen. Oder die Tiefe eines kühlenden Mischwaldes.

Menschen auf der Suche nach Entschleunigung: Spirituelles Reisen ist im Trend. Alte Pilgerrouten wecken neues Interesse. Der Weg ist dabei das Ziel, das Denkmal am Weg nur eine Station. Nicht alle Wege führen dabei sprichwörtlich nach Rom, sondern – vor allem im Norden – durchaus auch in die Gegenrichtung.

 

Berichte, Reportagen, Service

Ich biete Berichte oder Reportagen an, ergänzt durch Tipps und stets aktualisierte Serviceinformationen. Eine Auswahl von Reisethemen habe ich in kurzen Exposés in einer »Themenliste zusammengestellt. Eine weitere Liste stellt in kurzen Exposés Magazin-Themen aus dem Ressort Kultur vor. Auch sie steht zum »Download bereit.

Authentische Erlebnisse – durchaus ohne journalistische Distanz – lesen Sie auf »“kultourbunt“, dem Blog für Kultur und Reisen, den ich gemeinsam mit Katrin Krumpholz betreibe.