• D_Pressearbeit„Vier Zeilen Ankündigung – berichtet hat niemand.“
  • „Jetzt schreibt der Reporter so einen Quatsch. Alles unwichtig. Kann der denn unsere Information nicht lesen?“
  • „Früher kam da wenigstens der Fotograf. Jetzt habe ich noch extra ein Foto mit dem Handy gemacht. Und? Nix!“

Frust im Umgang mit Redaktionen: Das Thema ist nicht neu. Gründe gibt es viele: eine reduzierte Themenmenge in den Zeitungen, Zeit- und Kostendruck in den Redaktionen oder eine simple Vernachlässigung der klassischen Pressearbeit. Schließlich ist da ja die eigene Website. Von alledem mal abgesehen, liegt das Problem häufig in einfachen Fehlern, mangelnder Kenntnis und fehlendem „Handwerk“ in der Pressearbeit.

 

Erfolgreiche Pressearbeit von A bis Z

Zielgruppe von Pressearbeit sind nicht allein die Leser. Im Zeitalter der Nachrichtenflut gebührt den Mittlern, also den Redaktionen, zumindest ähnliche Aufmerksamkeit. Sie benötigen klare und strukturierte Informationen, die nach Grundregeln in Form und Inhalt aufbereitet sind. Und: Sie schätzen Service.

Das Seminar vermittelt das notwendige Handwerkszeug für erfolgreichere Pressearbeit – von A (wie Abbinder) bis Z (wie Zitat).

 

Seminar-Bausteine

  • Redaktionsalltag: Newsdesks, Nachrichtenflut
  • Zielgruppe Redaktionen: Presseverteiler, Beziehungspflege und -formen, Themen setzen
  • Instrumente der Pressearbeit: Nachricht, Meldung, Ankündigung – Presseinformation – Online-Pressemitteilung – Pressegespräch und Pressekonferenz; Pressemappe – Hintergrundgespräch – Beziehungsaufbau und -pflege: Redaktionsbesuch
  • Know how: Textgenres in der Pressearbeit
  • Handwerk: Journalistisch texten – Online texten
  • Kulisse und Stille: Wenn Fernsehen und Radio berichten
  • Schreibübungen/Textwerkstatt

Dauer

1 Tag     Crashkurs
3 Tage   Basiskurs
5 Tage   Intensivkurs

 

Dieses Seminar trifft Ihren Bedarf? Dann nehmen Sie gerne mit mir Kontakt auf.